FernwartungKundenportalNoch Fragen?
Meistern Sie Ihre Herausforderungen - mit unitop ERP Kunststoffverarbeitung

Meistern Sie Ihre Herausforderungen - mit unitop ERP Kunststoffverarbeitung

Reduzieren Sie Ihren Termindruck und verringern Sie die Durchlaufzeiten

Die Kunststoffverarbeitung in Deutschland steht vor einer Vielzahl an neuen Herausforderungen, besonders im Hinblick auf die internationale Entwicklung. Für die strategische Unternehmensplanung gewinnt die Verfügbarkeit von Rohstoffen unter Berücksichtigung der anfallenden Kosten immer mehr an Bedeutung.

Neben den Markt- und Umwelteinflüssen kommen noch die kundenspezifischen Anforderungen und Wünsche hinzu. Ein komplexes Zusammenspiel all dieser branchenspezifischen Herausforderungen gilt es dabei zu berücksichtigen. Im Idealfall in einer ganzheitlichen Software, die alles abdeckt.

Auf der Basis unserer langjährigen Erfahrung in der mittelständischen Kunststoffindustrie haben wir eine derartige Branchenlösung entwickelt, mit der Sie Ihre täglichen Herausforderungen perfekt meistern können. Unsere Branchenlösung basiert auf der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV. Mit Microsoft steht ein Entwicklungspartner im Hintergrund, der eine langfristige Investitionssicherheit und eine stetige Weiterentwicklung der ERP-Software gewährleistet.

Kunststoff ist einer der wichtigsten Werkstoffe des 21. Jahrhunderts

GOB hat daher die Branchenlösung unitop ERP Kunststoff speziell für die Unternehmen entwickelt, die Kunststoff in unzähligen Erscheinungsformen und mit vielfältigen Produkteigenschaften verarbeiten. Dabei wurden die unterschiedlichen Anforderungen der Kunststoffverarbeitung, der Spritzgussindustrie und der Extrusionsfertigung explizit berücksichtigt. Mit unitop ERP Kunststoffverarbeitung steht Ihnen somit eine erstklassige Lösung für Ihr Unternehmen zur Verfügung. Sie bildet alle internen und externen Prozesse umfassend und individuell ab und verknüpft die klassischen Funktionen einer Basissoftware mit den spezifischen Anforderungen der gesamten Kunststoffbranche.

Darüber hinaus wird durch einen regelmäßigen Austausch mit Partnern und Kunden sichergestellt, dass unsere Lösung – auch in Zukunft – allen branchenspezifischen Anforderungen gewachsen ist.

  • Stabiler Betrieb

    unitop ist derart ausgereift, dass es die Abläufe in Ihrer Branche wie keine zweite ERP-Software in Standardfunktionen abbildet. Diese hohe Standardisierung beschleunigt die Einführung und begünstigt einen stabilen Dauerbetrieb, leichtes Aktualisieren und Warten sowie – bei Bedarf – kostengünstiges Hosting in der Cloud. Dass unitop ERP Kunststoffverarbeitung auf Wunsch leicht an Ihre individuellen Anforderungen angepasst werden kann, versteht sich von selbst.

  • Komfortable Nutzung

    Mit unitop ERP Kunststoffverarbeitung genießen Sie den Komfort und die Transparenz einer ganzheitlichen Unternehmenslösung, bei der Sie alle Microsoft-Anwendungen bequem in der unitop Oberfläche nutzen können. Externe Programme können unkompliziert über Webservices angebunden werden. 

  • Weltweiter Datenzugriff

    Da Sie das Tagesgeschäft vollständig aus unitop ERP Kunststoffverarbeitung heraus abwickeln, haben Sie und Ihre Mitarbeiter jederzeit Zugriff auf alle relevanten Daten und Datenquellen Ihres Unternehmens – an jedem Ort der Welt, mit jedem Endgerät. Schnittstellen und Fehlerquellen entfallen, Transparenz entsteht: Sie sparen Zeit und Geld.

  • Individuelle Oberflächengestaltung

    Je fokussierter Ihre verfügbaren Informationen, desto erfolgreicher sind die darauf basierenden Maßnahmen. Um Ihre Produktivität und Entscheidungssicherheit zu steigern und die Nutzung von unitop ERP Kunststoffverarbeitung weiter zu vereinfachen, nutzen wir die so genannte Rollenpersonalisierung von Microsoft Dynamics NAV. Sie sorgt dafür, dass Sie in Ihrer Oberfläche nur die Informationen sehen, die Sie im Tagesgeschäft auch tatsächlich benötigen. Dank Microsoft-Look-and-Feel wirkt sie auf Anhieb vertraut und ist einfach zu bedienen.

Ihr Ansprechpartner
Christian Vogt Telefon: 02151 349-1154
E-Mail: Christian.Vogt@gob.de
Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!