FernwartungKundenportalNoch Fragen?

unitop ERP Maschinenbau - Die erste Wahl für die Fertigungsindustrie

Überwachen, analysieren und optimieren Sie Ihr gesamtes Unternehmen

ERP-Software für Fertigungsunternehmen muss die komplexe Herstellung von Produkten optimal abbilden können. Dementsprechend anspruchsvoll ist die Erwartungshaltung an die Funktionalitäten und dies zu Recht.

Schöpfen Sie mit unitop ERP Maschinenbau Ihr volles Potential aus:

  • Identifizieren Sie kritische Prozesse und entdecken Sie Optimierungspotentiale in Sekundenschnelle
  • Blitzschnelles Erfassen aller wichtigen Unternehmensdaten und Produktionsdaten
  • Permanente 360-Grad-Überwachung zur Risikominimierung
  • Schnelle Analysen für fundierte Entscheidungen

unitop macht den Unterschied

  • Kontakt-Cockpit

    Kontakt-Cockpit-Maschinenbau

    Im Kontakt-Cockpit werden Ihnen alle relevanten Informationen über Interessenten, Kunden und Lieferanten in einer Maske angezeigt, von den Kontaktdaten über zu erledigende Aufgaben, bis hin zu offenen Angeboten, Telefonnotizen und Besuchsberichte. Auch lassen sich erzielte Umsätze oder unbezahlte Rechnungen einsehen. Alle relevanten Geschäftsaktivitäten werden kontaktspezifisch protokolliert und können über das Kontakt-Cockpit ausgewertet werden.

  • Artikelkalkulation/Vorkalkulation

    Artikelkalkulation - Maschinenbau

    Wird ein Artikel erstmals angefragt oder soll ein neuer Preis für einen Artikel kalkuliert werden, können Sie mithilfe der Artikelkalkulation von unitop ERP Maschinenbau einen neuen Preis bzw. einen neuen Kalkulationsartikel generieren. Dies erfolgt auf Basis der Kosten für Rohmaterialien, Komponenten, Zukaufartikel, interne und externe Arbeitsgänge sowie frei definierbarer Parameter. Dies kann auch debitoren- und losgrößenabhängig erfolgen. Beauftragt der Kunde den Kalkulationsartikel, werden die angelegten Daten (inklusive der kalkulierten Stückliste sowie des Arbeitsplans) in den Artikelstamm übernommen und die Kalkulation wird in ein Angebot umgewandelt. Bei ähnlichen Artikelanfragen können Kalkulationen auf Basis eines bereits verkauften Artikels erstellt werden.

  • Projektfertigung

    Für eine erfolgreiche Projektabwicklung Ihrer komplexen und kostenintensiven Produkte ist ein komplett in das ERP-System integriertes Projektmanagement elementar, um alle Aktivitäten rund um die Bereiche Konstruktion, Fertigung, Beschaffung und Service zu erfassen und Ihrem Projekt zuzuordnen. So können Sie permanent und aktuell die Kosten und Termine Ihres Projektes sowie den Projektfortschritt verfolgen. Dadurch ist es möglich, eine mitlaufende Kalkulation durchzuführen und alle Vorgänge übersichtlich im Blick zu behalten.

  • Zeichnungsverwaltung

    Zeichnungsverwaltung - Maschinenbau

    Wie sieht ein Artikel aus? Welche Maße hat er? Wie ist er konstruiert? Um diese Fragen einfach und schnell zu beantworten, können Sie mithilfe der Zeichnungsverwaltung von unitop ERP Maschinenbau CAD-Zeichnungen von gekauften und gefertigten Artikeln einfach und schnell im entsprechenden Artikelstamm hinterlegen. Hierbei können mehrere Zeichnungen zu einem Artikel abgelegt sowie verschiedene Revisionsstände der Zeichnungen verwaltet werden. Die abgelegten Zeichnungen werden zentral im integrierten DMS gespeichert.

  • Produktkonfigurator

    Produktkonfigurator - Maschinenbau

    Wenn Sie Ihre Maschinen und Anlagen in verschiedenen Konfigurationen verkaufen, unterstützt der Produktkonfigurator von unitop ERP Maschinenbau Sie bei der Preisbildung sowie bei der Erstellung von neuen Artikelvarianten inklusive Stammdaten wie Texten, Stücklisten und Arbeitsplänen. Der Produktkonfigurator funktioniert auf Basis eines frei konfigurierbaren Regelwerks. Dieses Regelwerk und das darin gespeicherte Wissen ermöglichen es selbst Mitarbeitern ohne ausgeprägte Produktkenntnis, Angebote zu erstellen und Kunden am Telefon technisch zu beraten.

    Der Anwender wird hierbei durch einen Konfigurator geleitet. Eine ausgewählte Produktvorlage kann mit individuellen Parametern versehen werden. Der Produktkonfigurator gleicht die eingegebenen bzw. ausgewählten Parameter mit dem hinterlegten Regelwerk ab. Hierbei können auch Querverbindungen von bestimmten Parametern sowie deren Auswirkung auf die Machbarkeit, Kalkulation und Stücklistenerstellung berücksichtigt werden. Im Hintergrund werden automatisiert alle benötigten Artikelstammdaten angelegt. Eine Stückliste auf beliebig vielen Ebenen und ein von den ausgewählten Parametern abhängiger Arbeitsplan werden ebenfalls generiert. Das spart Zeit, verhindert Fehler und entlastet die Fachabteilungen. Das Ergebnis ist ein reproduzierbares Angebot mit dem entsprechenden Verkaufspreis für den konfigurierten Artikel in all seinen Besonderheiten

  • Produktionsplanung/Fertigungsleitstand

    Produktionsplanung - Maschinenbau

    Durch einen integrierten Fertigungsleitstand wird unitop ERP Maschinenbau um den Bereich der Feinplanung ergänzt. Durch den Einsatz dieses Cockpits ist es möglich, eine detaillierte Planung gemäß der tatsächlichen Verfügbarkeit der Ressourcen durchzuführen. Auftragsprioritäten und Fertigungsreihenfolgen lassen sich vom Planer bis kurz vor Fertigungsbeginn noch ändern. Dem Maschinenführer und den Montageteams werden nur die für sie relevanten Fertigungsaufträge und die dazugehörigen Dokumente (Bemerkungen, Zeichnungen, benötigte Werkzeuge etc.) angezeigt. Über diese Benutzeroberfläche ist es ebenso möglich, Fertigungszeiten und Verbräuche zurückzumelden. Produktionsprozesse werden somit auch bei Störungen flexibler, schneller und effizienter geführt. Daraus resultieren geringere Durchlaufzeiten, eine höhere Termintreue und reduzierte Bestände.

  • Fertigungsrückmeldung und Nachkalkulation

    Fertigungsrückmeldung - Maschinenbau

    Um zeitnah eine Nachkalkulation erstellen zu können, benötigen Sie präzise Daten, darunter u. a. Verbräuche, Ausschüsse, Beginn, Zwischenstände oder Ende der Artikelfertigung. Mithilfe von Rückmeldeterminals zum Auslesen der mit Barcodes versehenen Fertigungspapiere liefern Ihnen Ihre Mitarbeiter diese Daten schichtaktuell. Zeitintensive manuelle Nacherfassungen entfallen und über die zurückgemeldeten Ist-Werte können auch zukünftig die Planzeiten für Fertigungsaufträge optimiert werden.

  • Qualitätsmanagement

    Qualitätsmanagement - Maschinenbau

    Mit dem integrierten Qualitätsmanagement können Sie Ihre Produktionsprozesse überwachen und die Qualität Ihrer Produkte sowie die Kundenzufriedenheit sicherstellen. Innerhalb der Industriebranche ist es wichtig, die Produkte mit einer gleichbleibend hohen Qualität zu liefern. Das Qualitätsmanagement dient der Identifizierung von Qualitätsproblemen, ihrer Korrektur und der Einleitung entsprechender Maßnahmen. Innerhalb der internen oder externen Produktionsschritte können Zwischenprüfungen zur Sicherstellung einer gleichbleibenden Fertigungsqualität definiert werden. Die abschließende Endkontrolle gewährleistet, dass nur einwandfreie Produkte Ihr Unternehmen verlassen.

  • Service

    Service - Maschinenbau

    Sie bieten Ihren Kunden einen Service, den Sie nach dem Erwerb Ihrer Produkte in Anspruch nehmen können? In unitop ERP Maschinenbau können Sie alle erbrachten Leistungen pro Produkt verwalten, so dass Sie stets den Überblick über Garantielaufzeiten, Serviceeinsätze, Ersatzteillieferungen etc. haben. Auch die Einsatzplanung sowie die Rückmeldung Ihrer Servicemitarbeiter über Zeiten und Verbräuche ist mit unitop ERP Maschinenbau sowohl über ein Smartphone als auch über ein MDE-Gerät möglich.

  • Integriertes Dokumentenmanagementsystem (DMS)

    Dokumentenmanagement - Maschinenbau

    Reduzieren Sie die Suchzeiten Ihrer Mitarbeiter deutlich, indem Sie interne und externe Dokumente wie E-Mails, Eingangspost, Fertigungsunterlagen, CAD-Zeichnungen oder auch Auftrags- und Projektmappen mithilfe des Dokumentenmanagements vorgangsbezogen ablegen. Über einen zentralen DMS-Posteingang können sämtliche Dokumente per Drag & Drop einem Vorgang zugeordnet werden. Dadurch können Sie Kunden und Lieferanten bei Rückfragen stets Auskunft erteilen.

  • Lagerlogistik

    Hohe Lieferfähigkeit, kurze Auftragsdurchlaufzeiten und optimale Bestände sind die Erfolgsfaktoren der innerbetrieblichen Logistik und Distribution. Entsprechend umfangreich ist die Lagerlogistik in unitop ERP Maschinenbau. Jedes Produkt und die damit einhergehenden Anforderungen an das Lager können unterschiedlich sein. Durch Parameter wie Mindest-/Maximal-Bestand, Sicherheitsbestand und Bestellmenge können Sie Ihre Disposition individuell optimieren. Auch organisatorische Lagerthemen wie Konsignationslager lassen sich hier komfortabel abbilden. Dank integrierter Kommunikation mit Versanddienstleistern und Speditionen sowie ATLAS-Zollsoftware ist die reibungslose Abwicklung Ihres Versands stets gewährleistet.

  • Maschinenanbindung

    unitop ERP Maschinenbau verfügt über eine flexibel parametrisierbare Schnittstelle. Hierüber können jegliche digitalen Daten von externen Geräten und Maschinen in der ERP-Software verarbeitet werden. Beispiele hierfür sind ein Import von Messdaten, die Anbindung von Fertigungsmaschinen oder RFID-Scannern.

Ihr Ansprechpartner
Christian Vogt Telefon: 02151 349-1154
E-Mail: Christian.Vogt@gob.de
Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!