FernwartungKundenportalNoch Fragen?

FAQs

Antworten auf wiederkehrende Fragen zum Karrierestart bei der GOB

  • Bewerbe ich mich per Briefpost oder E-Mail bei der GOB?

    Am liebsten per E-Mail, denn Ihre digitale Bewerbungsmappe können wir schneller bearbeiten und Sie erhalten in kürzester Zeit ein Feedback von uns. Verwenden Sie dabei die E-Mail-Adresse karriere@gob.de. So ist sichergestellt, dass Ihre Nachricht entsprechend identifiziert und bearbeitet werden kann.

  • Wie lange muss ich auf eine Nachricht von der GOB warten?

    In der Regel vergehen vom Eingang Ihrer Unterlagen bis zu unserer Beantwortung ein bis zwei Wochen. Wenn besonders viele Bewerbungen bei uns eingehen und wir mit der Sichtung der Unterlagen folglich mehr Zeit benötigen, erhalten Sie eine Zwischenmeldung von uns. Sollten Sie vergeblich auf eine Information von uns warten oder Sie nicht sicher sein, ob Ihre Unterlagen wirklich eingegangen sind, rufen Sie uns einfach kurz an. Sie erreichen Frau Redeker telefonisch unter 02151 349-1109. Noch ein Tipp: Verwenden Sie bei der Versendung Ihrer E-Mail-Daten eine Lesebestätigung.

  • Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

    Bei der GOB werden keine Einstellungstest oder Assessment Center durchgeführt, denn wir wollen Sie persönlich kennenlernen. Nach der Sichtung der eingegangenen Bewerbung folgt im positiven Fall die Einladung zum Vorstellungsgespräch. In der Regel werden bis zur endgültigen Entscheidung ein bis zwei Gespräche geführt.

  • Was geschieht mit meinen Unterlagen im Falle einer Absage?

    Sollten wir Ihre Bewerbung nicht weiterverfolgen, so werden wir Ihre Bewerbung - sowohl elektronisch als auch schriftlicher Natur - vernichten.

  • Was erwartet mich bei der GOB?

    Die GOB ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und nicht ganz typisches Unternehmen. Die flachen Strukturen ermöglichen es, dass jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin Raum für Individualität findet. Es ist richtig, dass wir flexible Menschen suchen. Menschen, die sich schnell an sich verändernde Situationen anpassen, die mitdenken und kritische Pfade erkennen können, ohne dabei das Voranschreiten eines Projektes zu blockieren. Menschen, die gerne mit anfassen, die mit Freude und Engagement die gemeinsamen Ziele verfolgen und erreichen. Kurz: Menschen, die mögen, was sie tun.

  • Wie sehen meine Weiterbildungsmöglichkeiten aus?

    Für die GOB ist es von großer Bedeutung, dass Sie während Ihrer Ausbildung und darüber hinaus im schnelllebigen IT-Geschäft immer auf dem neuesten Stand sind. Sie durchlaufen deshalb in bestimmten Zeitabständen spezielle Schulungen. Auch nach ihrer Ausbildung bleibt die Weiterbildung fester Bestandteil Ihrer Karriere bei der GOB, um unseren Kunden ganzheitliche Projektlösungen anbieten zu können.

  • Welche Inhalte werden bei den Schulungen der GOB vermittelt?

    Die vollständigen Inhalte hier aufzulisten, wäre weder angebracht noch aussagefähig. Jeder neue Mitarbeiter besucht bei uns den Dynamics-NAV-Einführungskurs und, je nach Einsatzgebiet, weitere Schulungen, die ihn in die Lage versetzen, seine Aufgaben zu erfüllen. Wenn Sie hierzu konkrete Fragen haben, senden Sie eine E-Mail an karriere@gob.de.

Ihre Ansprechpartnerin
Sandra Dobertin Telefon: 02151 349-1108
E-Mail: karriere@gob.de
Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!