FernwartungKundenportalNoch Fragen?

Die wichtigsten Neuerungen von Windows 10

Neuerungen Windows 10

Kostenloses Update auf Windows 10

 

Nutzer der Windows-Versionen 7 und 8.1 sowie Windows Phone 8.1 dürfen innerhalb des ersten Jahres nach dem Release (Datum: 29.07.2015) kostenfrei auf Windows 10 updaten. 

 

Aus dem Internet Explorer wird Microsoft Edge

Aus IE wird Microsoft Edge

Windows 10 enthält einen neu gestalteten Webbrowser, der den bisherigen Internet Explorer ersetzen wird. Neben der optischen und technischen Erneuerung des Browsers wird auch der Name in „Microsoft Edge“ geändert. Ein weiteres Feature von Microsoft Edge wird die Integration der Sprachsteuerung „Cortana“ sein. Die Sprachsteuerung des Browsers unterstützt bei der Websuche und liefert ergänzende Vorschläge und Informationen zu verschiedenen Themen.

Startmenü kommt zurück

Startmenü Windows 10

Das Startmenü wurde in Windows 8 zugunsten des Modern UI entfernt. Die Steuerung von Windows 8 ist primär für Touch-Eingaben konzipiert und weniger für die klassischen Desktop-Anwender. In Windows 10 wurden jetzt beide Steuerungen miteinander kombiniert. So kann neben Modern UI auch der Startknopf wieder ganz klassisch verwendet werden. Dabei kann das neue Startmenü durch den Anwender personalisiert werden. Windows 10 verschmelzt so konsequent das beliebte Startmenü aus Windows 7 und die Modern UI-Oberfläche aus Windows 8.

Virtuelle Desktops

Virtuelle Desktops Windows 10

Mit dem sogenannten „Task View“ erhält Windows 10 eine Funktion, die es ermöglicht, beliebig viele Desktop-Oberflächen zu benutzen. Es können unterschiedliche Desktops aktivieren werden, auf denen unterschiedliche Programme ausgeführt werden. Über einen neuen Button in der Taskleiste kann der Nutzer jederzeit zwischen den diversen Oberflächen und den parallel laufenden Arbeitsprozessen wechseln.

Windows 10 Versionen

Windows 10 Versionen

Microsoft bringt Windows 10 in verschiedenen Versionen auf den Markt. Das Ziel ist, für die unterschiedlichen Nutzergruppen stets den idealen Funktionsumfang zur Verfügung zu stellen. So wird es beispielsweise für einen Heimanwender, der Windows 10 auf dem eigenen PC, Tablet oder Smartphone nutzen möchte, eine andere Version geben als beispielsweise für Unternehmen, die hunderte Lizenzen benötigen.

 

 

Microsoft bietet Windows 10 in sieben Versionen an:

  • Windows 10 Home
  • Windows 10 Mobile
  • Windows 10 Pro
  • Windows 10 Enterprise
  • Windows 10 Mobile Enterprise
  • Windows 10 Education
  • Spezialversionen von Windows 10

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!