FernwartungKundenportalNoch Fragen?

Was ist eine Datenbank?

Was ist eine Datenabnk?

Eine Datenbank ist ein elektronisches Verwaltungssystem für Informationen aller Art. Im Grunde könnte auch eine Word-Datei eine Datenbank sein. Allerdings hat eine Datenbank einige Merkmale, die sie von einer Word-Datei unterscheidet. Eine Datenbank ist speziell für die Verwaltung von Informationen ausgelegt und arbeitet außerordentlich schnell und strukturiert. Außerdem dürfen mehrere Nutzer gleichzeitig auf die Informationen zugreifen.

Wenn Sie beispielsweise in einer Datenbank nach bestimmten Datensätzen suchen bzw. filtern, erhalten Sie relativ schnell ein passendes Ergebnis. Sie können auch in einer Word-Datei nach beliebigen Schlagworten suchen, aber sobald Anhängigkeiten dazu kommen, wird es schon schwieriger.

Eine Datenbank können Sie sich im Grunde wie ein Regal oder eine Bibliothek vorstellen. Sie können der Datenbank Befehle geben und die Datenbank liefert Ihnen die gewünschten Informationen. Mit anderen Befehlen wiederum können Sie etwas in die Datenbank hineinschreiben.

Die häufigste Art von Datenbanken sind SQL-Datenbanken, die beispielsweise für ERP-Systeme wie Microsoft Dynamics NAV verwendet werden. Daneben gibt es noch andere Datenbanken, wie beispielsweise Oracle, mySQL, SAP Hana oder IBM Notes.

Die SQL-Datenbank war jedoch nicht immer so populär. Bis zur Navision Version 3.6 (2002) wurde beispielsweise C/SIDE als Datenbank empfohlen. Erst mit der Einführung der Dynamics NAV Version 2013 wird als Basis für Installationen der Microsoft SQL-Server verwendet.

Datenbankmanagementsystem (DBMS)

Für die Verwaltung der Informationen wird ein sogenanntes Datenbankmanagementsystem (DBMS) eingesetzt. Das DBMS enthält ein Metadaten-Verzeichnis, in dem sämtliche Informationen und Änderungen während der gesamten Lebensdauer der Daten gespeichert werden - vom Einlesen bis zum Löschen. Es steuert außerdem die Speicherung, das Auffinden, die Sicherheit und die Integrität der Daten. Das DBMS führt praktisch alle von der Anwendungssoftware oder dem Endbenutzer verlangten Zugriffe (Lesen, Hinzufügen, Ändern, Löschen von Daten) auf die Datenbank aus. Ein Datenbanksystem besteht demnach aus einer oder mehreren Datenbanken und einem Datenbankmanagementsystem.

Datenbankmanagement(DBMS)
Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!