Zum Hauptinhalt springen

Was ist ein Lagerverwaltungssystem (LVS) bzw. Warehouse-Management-System (WMS)?

Das Lagerverwaltungssystem von unitop (unitop LVS)

Die Abkürzung LVS steht fürLagerverwaltungssystem. Ein Lagerverwaltungssystem ist ein softwarebasiertes System, welches die Verwaltung eines Warenlagers, bzw. Artikeln und Lagerpositionen/orten und deren Beziehung zueinander steuert. Die unitop Lagerverwaltungssoftware (unitop LVS), regelt alle Materialflüsse im Unternehmen. unitop LVS unterstützt zudem auch die Koordination des gesamten Warenflusses. Angefangen mit der Bestellung bei Ihren Kreditoren, bis hin zur Anlieferung an das Lager.

Des Weiteren koordiniert unitop LVS das Auftragswesen samt Kundenstammpflege, die Kommissionierung, sowie den Versand mit Lieferscheindruck und anschließendem Controlling aller offenen Auftragspositionen Ihrer Kunden. unitop ermöglicht es Ihnen, den Bedarf Ihrer Kunden immer im Blick zu haben. Ein gepflegtes Auftragswesen ist Ihre Basis für eine zuverlässige Disposition. So können Lagerbestände überwacht, sowie Lagerbewegungen erfasst und letztlich Lagerkosten gesenkt werden. unitop ermöglicht ebenfalls ein exzellentes Lagerverwaltungssystem für kleine und mittlere Unternehmen.

Mit einem Warehouse-Management-System (WMS) werden sämtliche Tätigkeiten innerhalb eines Lagers erfasst und abgedeckt. Das Warehouse-Management bezeichnet dabei die Steuerung, Kontrolle und Optimierung komplexer Lager- und Distributionssysteme.
Neben den Funktionen der Lagerverwaltung gehören in ein Warehouse-Management-System auch Leistungen zur SteuerungOptimierung und Kontrolle von Systemzuständen und -prozessen.

Die Aufgabe des Warehouse-Management-Systems besteht damit neben der reinen Verwaltung von Lagerprozessen, zudem in der gesamtheitlichen Steuerung und Optimierung des betrieblichen Lagersystems. In der Praxis werden die beiden Begriffe Lagerverwaltungssystem und Warehouse-Management-System meist synonym verwendet.

Mit einem Warehouse-Management-System (WMS) werden sämtliche Tätigkeiten in einem Lager erfasst und abgedeckt. Das Warehouse-Management bezeichnet dabei die Steuerung, Kontrolle und Optimierung komplexer Lager- und Distributionssysteme.
Neben den Funktionen der Lagerverwaltung gehören in ein Warehouse-Management-System auch Funktionen zur Steuerung, Optimierung und Kontrolle von Systemzuständen und -prozessen.

Die Aufgabe des Warehouse-Management-Systems besteht damit nicht nur in der reinen Verwaltung von Lagerprozessen, sondern in der gesamtheitlichen Steuerung und Optimierung des betrieblichen Lagersystems. In der Praxis werden die Begriffe Lagerverwaltungssystem und Warehouse-Management-System meist synonym verwendet.

Logistik im Mittelpunkt des Unternehmens

Die Logistik in einem Unternehmen ist bei vielen wertschöpfenden Prozessen beteiligt. So zum Beispiel bei Bestellungen im Einkaufs- oder Verkaufsprozess, bei Rechnungsstellungen oder Verkaufsretouren. Die Logistik ist wie ein Rädchen mit etlichen anderen Funktionen im Unternehmen verbunden. Kommt es im Bereich Logistik zu Fehlermeldungen, so hat dies unweigerlich zur Folge, dass vor- und nachgelagerte Prozesse innerhalb eines Betriebes, wie etwa die Produktion oder Montagearbeiten kurzfristig stillstehen. In unserer ERP-Lösung unitop vereinen wir daher verschiedene Kommissionierungsstrategien. Jede einzelne Verfahrensweise ist „Weg-optimiert“, sodass der Aufwand und die Zeit erheblich optimiert werden können. Ein korrekter und aussagekräftiger Lagerbestand ist wichtig für nachgelagerte Lagerprozesse, sowie für Ihren Einkauf und das damit verbundene Lieferversprechen an Ihre Kunden.

Kennen Sie das unitop Gesamtkonzept – bestehend aus unitop ERP für die Branche Handel und Industrie, unitop LVS und unitop MDE?

unitop ERP, unitop MDE sowie unitop LVS sind ein Gesamtkonzept zur effizienten Lagerverwaltung. Was steckt dahinter?

unitop ERP ist eine auf die Branchen Handel und Industrie spezialisierte ERP-Software, welche Lagerprozesse intelligent miteinander vernetzt und steuert und dabei mit anderen Unternehmensbereichen verknüpft.

unitop – Lagerverwaltungssystem bzw. Warehouse-Management-System

Das Lager ist das Rückgrat jeder Logistik – unabhängig von der Branche Handel oder Industrie. Folglich ist ein effektives Lagermanagement für den Erfolg des Unternehmens enorm wichtig. Warenbestände müssen schnell und effektiv ein- und ausgelagert werden. Wenige Arbeitsschritte, kurze Wege und geringe Risiken für Mitarbeiter und Waren sind die Voraussetzung für eine effiziente Lagerführung und Lagerverwaltung. Alles in allem ein großer Steuerungs- und Kontrollaufwand, der mit analogen Hilfsmitteln nicht zu realisieren ist. Genau an diesem Punkt setzt unsere Lagerverwaltungssoftware unitop ERP an.

Das Lagerverwaltungssystem (LVS) oder auch Warehouse-Management-System in unitop verwaltet, steuert und optimiert Ihr Lager und sorgt damit für nachhaltige, effiziente und einfache Prozessabläufe: vom Wareneingang über die Einlagerung und Kommissionierung, bis hin zum Warenausgang. unitop LVS bietet eine nahezu unbegrenzte Datenbasis, um alle Prozesse innerhalb Ihres Lagers zu optimieren. Der Mehrwert für Sie: Einfachheit, Transparenz, Flexibilität und Schnelligkeit. unitop LVS ist die Lagerverwaltungssoftware für kleine und mittlere Unternehmen, die Erfolg garantiert.

Das Lagerverwaltungssystem - unitop LVS verwaltet, steuert und optimiert Ihr Lager und sorgt damit für nachhaltige, effiziente und einfache Prozessabläufe.

Die Übersichtsmaske des Lagerverwaltungssystems in unitop

Webinar "Moderne Logistikprozesse im Mittelstand"

Schauen Sie gerne rein!

Die Lagerverwaltungssoftware unitop unterstützt verschiedene Kommissionierungsstrategien:

  • Single-Order-Picking
  • Multi-Order-Picking
  • One-Pick

SOP wird häufig bei Großaufträgen eines oder weniger Artikel in großen Mengen eingesetzt:

  • Der Lagermitarbeiter kommissioniert einen Auftrag.
  • Jede Palette für einen Auftrag wird mit einer eindeutigen Zuordnung (Barcode) versehen.
    Dadurch kann die kommissionierte Ware in der Logistik identifiziert und in Folgeprozessen bspw. dem Versand ohne lästiges Papier bearbeitet werden.

Gewöhnlicherweise handelt es sich bei MOP um kleinere Aufträge und kennzeichnet sich durch folgende Merkmale:

  • In einem Logistikdurchlauf werden mehrere Aufträge kommissioniert.
  • Kommissionier-Wagen mit Identifizierung und mehreren Fächern, welche ebenfalls gekennzeichnet sind.

OP wird häufig bei Onlinebestellungen und Bestellungen von genau einem bestimmten Artikel eingesetzt und kennzeichnet sich durch folgende Merkmale:

  • In einem Logistikdurchlauf werden mehrerer Aufträge kommissioniert. Ein Griff in das Lagerfach ist bestenfalls die Entnahme für mehrere Aufträge auf einmal.
  • Alle Artikel werden auf einen Wagen, bspw. in einen klassischen Einkaufswagen, kommissioniert.
  • Der Wagen ist eindeutig gekennzeichnet.
  • Im folgenden Packprozess wird jeder Artikel einem Auftrag durch das System zugeordnet.

Versand

Das Lagerverwaltungssystem unitop LVS erleichtert Ihnen den kompletten Versandprozess enorm:

Zunächst steuert unitop den Kommissionierungsprozess. Die Artikel für die jeweilige Sendung werden zusammengestellt und in den Versandbereich gebracht.

Unsere speziell für den Packplatz konzipierte Anwendung führt den Mitarbeiter sicher durch den Prozess. Der unitop Packprozess ist scanoptimiert, sodass das Handling des Verpackens einfach durchzuführen ist. Damit der Prozess leicht und schnell abläuft, wurde auf den Verzicht von Maus und Tastatur besonders Wert gelegt. Das bietet u.a. den Vorteil, dass im Packprozess verschachtelte Packstücke abgebildet werden können. unitop veranlasst den Druck des Versandscheins / für den Colli mit den Empfängerdaten.
Es wird automatisch eine Sendungs- und Inhaltsliste, Paket-Inhaltsliste und ein Lieferschein erstellt. unitop führt zudem eine Waagen-Integration durch, d.h. dass die Gewichte des Paketes übertragen werden.

Es werden sowohl Schnellpack-Prozesse, als auch Kontrollpack-Prozesse (im 4-Augenprozess) durch unitop unterstützt. 

unitop ERP für die Branche Handel und Industrie

unitop basiert auf der ERP-Software Microsoft Dynamics 365 Business Central (ehemals Navision). So gewährleisten wir Ihnen höchste Zukunftssicherheit und Flexibilität. Durch dieses solide Fundament aber auch durch jahrzehntelange Branchenerfahrung und der engen Zusammenarbeit mit Unternehmen aus dem Handel und der Industrie, ist es der GOB gelungen, unitop ERP zu entwickeln – eine speziell für Industrie- und Handelsunternehmen optimierte ERP-Lösung mit umfangreichen Funktionalitäten und einem ganzheitlichen Lösungsansatz.

Mobile Datenerfassung (MDE)

Die mobile Datenerfassung spielt in der Lagerverwaltung eine wichtige Rolle. Mit der mobilen Datenerfassung (MDE) von unitop sammeln Sie relevante Daten abseits vom eigentlichen Arbeitsplatz mit handlichen Geräten (Scannern) und spielen diese in Echtzeit an das Warenwirtschaftssystem zurück
Damit ist die mobile Datenerfassung ideal für Aufgaben wie Einlagerung, Kommissionierung und der Handhabung von „Nachschüben“ für die Auffüllung Ihrer Kommissionier-Festplätze oder der Inventur.

Mit unitop MDE, verfügbar als App für ein MDE-Gerät oder Tablet, lassen sich Daten rund um Lagerprozesse und Logistikprozesse direkt erfassen. Mitarbeiter geben direkt auf dem Gerät Daten ein oder können diese bearbeiten und weitergeben.
Ehemals aufwändige administrative Prozesse sowie lästige Wege zum stationären Arbeitsplatz werden somit reduziert oder sogar hinfällig. Daten werden durch Barcodes zeitnah erfasst und sind direkt verfügbar. Gleichzeitig werden falsche Eingaben durch die Verwendung von Barcodes vermieden.

Das besondere an unitop MDE ist, dass Sie Ihre Maske aus der unitop ERP-Lösung auf dem MDE Gerät abbilden können, zumal Sie in ein und demselben System arbeiten. Ein Datenabgleich ist nicht mehr notwendig und administrative Tätigkeiten werden deutlich reduziert.

Wie funktioniert unitop MDE? Wir zeigen es Ihnen in einem kurzen Fallbeispiel aus der Industrie Branche:

Ein Unternehmen stellt Verpackungsmaschinen und Verpackungsmaterial her. Die Abwicklung von Reklamationen, Wartungs- und Reparaturaufträgen dauerte oftmals viel zu lange und war nicht transparent. Eine gesicherte Auskunft über den Status eines Vorgangs war somit oft nicht ohne weiteres möglich, da die Aufnahme und Pflege der Daten aufwändig war und daher nicht selten komplett vernachlässigt wurde.

Die Anforderung lag darin, die gesamte Abwicklung und Organisation der Serviceprozess neu zu gestalten und durch moderne Technologien wie mobile Datenerfassung (MDE) zu unterstützen.

Die Lösung: Mit der Einführung unseres ERP-Systems unitop ERP Industrie, basierend auf Microsoft Dynamics 365 Business Central, konnten die definierten Serviceprozesse abgebildet werden.

Entscheidend waren die Aufnahme, Anzeige und Pflege der prozessbegleitenden Daten und Dokumente. Die Anbindung der mobilen Datenerfassungsgeräte erfolgte über unitop MDE. Auf dieser Basis wurde der gewünschte Prozess definiert und die entsprechenden MDE-Masken für Barcode-Scanner mit Display gestaltet.

Das Ergebnis: Artikel, die zur Wartung, Reparatur oder aufgrund einer Reklamation in den Wareneingang des Unternehmens gelangen, werden nun eindeutig gekennzeichnet und dem entsprechenden Servicevorgang zugewiesen. Über MDE-Geräte werden relevante Informationen angezeigt und definierte Bearbeitungsschritte gemeldet. So ist sichergestellt, dass der Fortschritt gepflegt und überwacht wird, sodass die Kunden bei Bedarf über den Status informiert werden können.
Entsprechende Recherchen und Durchlaufzeiten im Lager und im Service konnten dadurch deutlich verkürzt werden.

Sie haben Interesse an unserem Lagerverwaltungssystem oder wünschen sich weitere Informationen?

Füllen Sie unser Kontaktformular aus – wir beraten Sie gern!