Zum Hauptinhalt springen

unitop ERP Variantenfertigung

Mit der Variantenfertigungssoftware der GOB die Vielfalt im Blick behalten

Über die Hälfte der Produkte im Maschinen- und Anlagenbau werden als Varianten gefertigt. Eine effiziente Wertschöpfungskette ist hierbei daher unerlässlich. Mithilfe der Unterstützung eines modernen und ausgereiften ERP-Systems kann eine intelligente und nachhaltige Produktion gewährleistet werden. Unsere Softwarelösung unitop ERP Variantenfertigung ist genau auf diese Aspekte ausgelegt und bildet die gesamte Prozesskette der Warenwirtschaft und Produktion integriert ab. Die Branchenlösung basiert auf Microsoft Dynamics 365 Business Central und bietet Ihnen eine nutzerfreundliche Oberfläche und eine langfristige Investitionssicherheit.

Variantenfertigung = Komplexität und Individualität

Individualisierte Produkte stehen hoch im Kurs. Branchenweit verzeichnen Fertiger und Händler einen Trend weg von Produkten von der Stange hin zu kunden- und auftragsspezifisch gefertigten Artikeln. Anders als bei der Serien- oder Einzelfertigung ist die Variantenfertigung darauf ausgelegt, kundenindividuelle Produktionen zu steuern. Kunden fordern schnelle Auskünfte zur Machbarkeit, zum Preis und zur Lieferdauer einzelner Varianten. Zusätzlich werden Aspekte wie die lückenlose Abbildung der Fremdarbeit, Stichwort „verlängerte Werkbank“, aber auch der Verbleib, der Status und die Menge der nach außen gegebenen Artikel immer bedeutender.

Produktkonfigurator – die Lösung für eine schnelle Auskunftsfähigkeit

Als Hersteller von Produkten mit hoher Variantenvielfalt unterstützt Sie der Produktkonfigurator bei der Preisbildung sowie bei der Erstellung von neuen Verkaufsvarianten inklusive Stammdaten wie Texten, Stücklisten und Arbeitsplänen. Diese Varianten werden mithilfe eines frei konfigurierbaren Regelwerks erzeugt. Mit den so erzeugten Preisen und Varianten können selbst Mitarbeitende ohne ausgeprägtes Produktwissen Angebote erstellen und Kunden am Telefon technisch beraten.

Lesen Sie auf unserer Seite zum Produktkonfigurator, welche Aufgaben ein Produktkonfigurator übernimmt, welche komfortablen Vorteile er bietet und welche Einsatzmöglichkeiten innerhalb unserer ERP-Branchenlösung unitop existieren.

Wettbewerbsvorteil

Sichern Sie mit der richtigen Software Ihre Wettbewerbsfähigkeit

Wer die unaufhörlich wachsende Komplexität in seiner Produktion nicht in den Griff bekommt, verliert die Fähigkeit, effizient zu produzieren und flexibel auf unvorhergesehene Ereignisse zu reagieren. Neben bekannten Ursachen wie dem Wandel in den Absatz- und Beschaffungsmärkten und dem Eintritt neuer Mitbewerber aus bisherigen „Billiglohn“-Ländern wirken sich auch die Entwicklung und die Ausbreitung neuer Technologien deutlich auf die Produktion aus. Von der Auftragserfassung über die Konstruktion und Fertigung bis hin zur Lieferung müssen die Abläufe reibungslos und effektiv ablaufen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.  
Die dazugehörige ERP-Software wird daher zu einem immer bedeutenderen Faktor für Innovation und Differenzierung im Wettbewerbsgeschehen. Die Hersteller, die diesem Trend nicht folgen, laufen Gefahr, nicht mehr Schritt halten zu können, und werden vom Markt verdrängt.

Womit werden Sie als Unternehmen aus dem Bereich Variantenfertigung täglich konfrontiert?

  • Immer individuellere Kundenanfragen bei sinkenden Auftragsgrößen
  • Steigende Kosten aufgrund komplexerer Produktvarianten
  • Verwaltung wachsender Datenmengen durch umfangreiche Produktentwicklungen
  • Variablere Lieferketten in der Fertigung und im Logistikbereich

Wie können wir Sie mit unserer unitop Branchenlösung Variantenfertigung unterstützen? Profitieren Sie von den folgenden Vorteilen:

  • Produktvarianten ab Losgröße 1
  • Integrierte Preiskalkulation
  • Automatisierte Erstellung von Produktionsdokumenten und Artikelstammdaten
  • Integration von Rechnungswesen und Kostenrechnung
  • Reduzierung von Insellösungen und separaten Excellisten
  • Optimierte Bestände
  • Schnelle und flexible Reaktion auf Kundenanforderungen
  • Optimale Kapazitätsauslastung
  • Minimierung der Durchlaufzeiten
  • Flexible Produktionsplanung und Produktionssteuerung
  • Reduzierung der Stammdaten wie Artikel, Arbeitspläne, Stücklisten
  • Steuerung und reibungslose Abwicklung der unternehmensübergreifenden Logistik, des Vertrieb und der Fertigung.
  • Zu 100 Prozent im Standard integriert

Produktionsoptimierung

Komplexitätsoptimierung mithilfe der GOB

Basierend auf unserer langjährigen spezifischen Erfahrung in der Optimierung von Produktionen schauen sich unsere qualifizierten Berater grundsätzlich den Gesamtzusammenhang an und weiten den Radius der Betrachtungen problembezogen auf alle Faktoren aus, die von außerhalb der Produktion Einfluss auf die Komplexität im Innern der Produktion nehmen. Stets mit dem Ziel, Probleme zu identifizieren und zeitnah nachhaltig wirkende Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Nach einer ersten Ist-Analyse zeigen Ihnen unsere Berater gerne die Vorteile auf, die unsere unitop ERP Variantenfertigung in der Praxis speziell für Ihr Unternehmen bietet und beraten Sie anschließend individuell auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten.

Sie haben Interesse an unserer Lösung im Bereich Variantenfertigung?
Füllen Sie unser Kontaktformular aus – wir beraten Sie gern!

Zum Kontaktformular

Leistungsumfang

Nachfolgend ein Auszug aus dem Leistungsumfang

Kalkulieren Sie heute noch in Excel oder auf Papier? Mit unserer vollintegrierten Vorkalkulation gestalten Sie Ihren Artikelstamm übersichtlich. Kalkulierte und angebotene Artikel werden in der Angebotsphase noch nicht in den Artikelstamm übernommen. Erst wenn der Kalkulationsartikel in einen Auftrag überführt wird, werden die angelegten Daten in den Artikelstamm, die Stückliste und den Arbeitsplan übernommen. Auf Basis Ihres eigenen Kalkulationsschemas werden Einstands- und Verkaufspreise vorgeschlagen. Die erstellten Kalkulationen lassen sich in Angebote umwandeln und per Knopfdruck versenden. Bei ähnlichen Artikelanfragen können Kalkulationen auf Basis eines bereits verkauften Artikels erstellt werden. Durch die integrierte Vorkalkulation vermeiden Sie doppelte Dateneingaben und sparen wertvolle Zeit.

unitop verfügt über eine integrierte Zeugnisverwaltung. Werkzeugnisse lassen sich ab der Avisierung des Lieferwerks ablegen und zu den Lieferchargen zuordnen. Somit können Sie Detailauskünfte über Ihre Bestände geben, bevor diese tatsächlich in Ihrem Lager liegen. Dies alles papierlos & digital. Chargendetails können auch digital per EDI übertragen werden. Dies erspart Bearbeitungszeit und senkt das Fehlerpotential.

Der Vertrieb benötigt stets alle Informationen eines Kunden. Welche Ware wurde bereits geliefert? Welche Rechnung ist noch offen? Gibt es aktuelle Reklamationen oder wie ist der Restbestand des Rahmenauftrags? Haben wir ausreichend Vorrat im Konsignationslager? Mit unitop haben Sie stets alle Antworten auf einen Blick. Durch das integrierte Kontakt-Cockpit finden Sie die benötigten Informationen immer in einer übersichtlichen Darstellung.

Ordnung in der Dokumentenablage ist das A und O, egal, ob es sich dabei um den Aktenordner im Regal oder um die digitale Ablage im Dokumentenmanagementsystem handelt. Der Vorteil bei der digitalen Ablage liegt hierbei auf der Hand. Das ERP-System übernimmt für Sie automatisch die Ablage aller versendeten Belege automatisch. Dazu gehören bei unitop auch E-Mails. So kann jeder Anwender von seinem Arbeitsplatz aus auf alle relevanten Dokumente zugreifen. Dies verringert die Such- und Recherchezeit und erhöht die Transparenz.

Mit unitop können Sie die Digitalisierung Ihrer Verkaufs- und Einkaufsvorgänge ganz einfach über den integrierten EDI-Konverter abbilden. Hierdurch vermeiden Sie Zusatzkosten von externen EDI-Dienstleistern. Durch die Digitalisierung Ihrer Geschäftsvorgänge reduzieren Sie den internen Bearbeitungsaufwand deutlich und erhöhen gleichzeitig die Kundenbindung.

Die Verwaltung von Lagerware ist gerade in Verbindung mit Chargennummern eine anspruchsvolle Tätigkeit. Mit unitop stehen dem Anwender im Lager und in der Fertigung alle Funktionen des ERP-Systems auch mobil zur Verfügung. Somit können alle Warenbewegungen und Fertigungsschritte direkt vor Ort erfasst werden. Das erhöht die Transparenz im Lager und gewährleistet eine lückenlose Rückverfolgung vom Wareneingang über die Fertigung bis zum Warenausgang.

In unitop können Preise und Zuschläge einfach verwaltet werden. Somit kann die Preisfindung unterstützt durch das System erfolgen. Wenn manuelle Rabatte vergeben werden, kann das System prüfen, ob definierte Mindestmargen eingehalten werden.

Als Hersteller von Produkten mit hoher Variantenvielfalt unterstützt Sie der Produktkonfigurator bei der Preisbildung sowie bei der Erstellung von neuen Verkaufsvarianten inklusive Stammdaten wie Texten, Stücklisten und Arbeitsplänen. Diese Varianten werden mithilfe eines frei konfigurierbaren Regelwerks erzeugt. Mit den so erzeugten Preisen und Varianten können selbst Mitarbeiter ohne ausgeprägtes Produktwissen Angebote erstellen und Kunden am Telefon technisch beraten.

Mit dem integrierten Qualitätsmanagement können Sie die Herstellungsprozesse überwachen und die Qualität Ihrer Produkte sowie die Kundenzufriedenheit sicherstellen. Das Qualitätsmanagement dient der Identifizierung von Qualitätsproblemen, ihrer Korrektur und der Einleitung entsprechender Maßnahmen. Innerhalb der Produktionsschritte können Zwischenprüfungen zur Sicherstellung einer gleichbleibenden Fertigungsqualität definiert werden. Die abschließende Endkontrolle gewährleistet, dass nur einwandfreie Produkte Ihr Unternehmen verlassen.

unitop verfügt über ein integriertes Data-Warehouse-Konzept. Hierdurch lassen sich alle Daten des ERP-Systems mit weiteren Daten anreichern (Shopsysteme, Speditionsdaten u. a.) und integriert auswerten. Das BI-System gibt an, wann bestimmte Kennzahlen einen gewissen Schwellenwert erreicht haben.

Möchten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit bieten, Ihre Produkte eigenständig zu konfigurieren und zu bestellen? unitop bietet Ihnen hierzu die Möglichkeit. Die notwendigen Schnittstellen sind bereits im Standard vorhanden und können mit Ihrem Shop oder Ihren Portalen verknüpft werden.

  • Mit der integrierten Zeichnungsverwaltung können Sie CAD-Zeichnungen, unabhängig vom Format, einfach und schnell im entsprechenden Artikelstamm hinterlegen. Hierbei können mehrere Zeichnungen zu einem Artikel abgelegt sowie verschiedene Revisions-stände der Zeichnungen verwaltet werden. Die abgelegten Zeichnungen werden zentral im integrierten DMS gespeichert

Fallbeispiele & Referenzen

Referenzen für unitop ERP Industrie

Industrie

unitop ERP Industrie Referenzbericht

Anonymer Referenz-Bericht (Industrie)

Mehr erfahren

Industrie

Naumann Stahl GmbH & Co. KG.

Mehr erfahren

Industrie

Gebr. Becker GmbH

Mehr erfahren

„Wir arbeiten mit der GOB schon einige Jahre zusammen – sehr intensiv, sehr partnerschaftlich, sehr innovativ und sehr verlässlich. Bei 17 Gesellschaften weltweit ist es für mich wichtig (…) einen Partner zu haben, auf den ich mich verlassen kann.“
Andreas Jendyk, Leitung IT & Organisation, Gebr. Becker GmbH

Die Gebr. Becker GmbH ist ein international führender Hersteller auf dem Gebiet der Vakuum- und Drucklufttechnologie. In einem exklusiven Interview berichtet Herr Jendyk über die lange und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Gebr. Becker GmbH und uns. Ob Organisationsberatung, Azure oder die Microsoft 365 Einführung in die Unternehmung – im Video erläutert Herr Jendyck die Herangehensweise und gibt Einblicke in die Zusammenarbeit.

Industrie, Handel

MK Masterwork

Mehr erfahren