Zum Hauptinhalt springen

unitop ERP – die ERP Lösung für die Fertigungsindustrie

Erlangen Sie mit unitop uneingeschränkte Transparenz und durchgängige Prozesse

Die Fertigungsindustrie stellt einen Grundpfeiler der deutschen Wirtschaft dar, doch auch dieser Sektor sieht sich heute neuen Herausforderungen gegenübergestellt. Kostensenkung bei gleichzeitiger Steigerung der Produktion, Industrie 4.0, der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI), sowie flexiblere Produktionsabläufe sind nur ein Bruchteil der Schlagworte, die rund um diesen Industriezweig kursieren.

Industrie 4.0

Unter dem Begriff der Industrie 4.0 oder auch „Internet of Things" (IoT) bzw. deutsch: „Internet der Dinge“ versteht man heutzutage die Vernetzung der realen mit der virtuellen Welt. Dabei verschmelzen Fertigungsprozesse mit Informationstechnologien. Das Internet der Dinge bedeutet für den gesamten industriellen Sektor einen großen Einschnitt, hingegen für die Kunden zahlreiche neue Nutzen. Zum einen werden Produktionszyklen kürzer, Produkte werden nach Kundenwunsch und in Echtzeit individualisiert (Stichwort: unitop Produkt- bzw. Varianten-Konfigurator), Aufträge laufen in der korrekten Reihenfolge ein und zum anderen regeln sich die Wartung sowie Instandhaltung nahezu von selbst.

Digitalisierung der Produktion

Die Digitalisierung ermöglicht demnach, dass Prozesse und Systeme wie Produktion, Logistik, Dienstleistungen sowie die Personal- und Ressourcenplanung aufeinander abgestimmt und vernetzt miteinander agieren.

Gleichfalls setzt das Thema „Künstliche Intelligenz“ viele neue Prozesse in Gang. Europa und hier speziell Deutschland sind federführend beim Einsatz von KI in Produktionsprozessen. Die Integration der KI bedarf allerdings einer guten Planung, denn trotz vieler KI-Konzepte fehlt es den meisten Unternehmen noch an Kompetenz und Erfahrung, diese in den laufenden Betrieb zu integrieren.

Doch wie können Unternehmen aus dem Bereich der Fertigungsindustrie diese Herausforderungen meistern und historisch gewachsene Strukturen schnell und einfach auf ein modernes Niveau heben, um auf dem hart umkämpften Markt zu bestehen? Hier kommt unsere ganzheitliche Branchenlösung unitop ERP Industrie zum Einsatz.

unitop: goodbye Insellösungen – hello integrierte Prozessketten

Mithilfe der ERP-Lösung unitop werden Prozesse, Mitarbeitende und Maschinen software-technisch abgebildet und miteinander verknüpft, sodass auch hier eine intelligente Vernetzung gewährleistet werden kann. Konkret bedeutet dies für die Fertigungsindustrie, dass die Kernprozesse wie Beschaffung, Lager, Logistik, Finanzbuchhaltung und Vertrieb umfassend abgebildet werden, wodurch sich Abläufe schneller und einfacher gestalten lassen und gleichzeitig die Effizienz gesteigert und Kosten gesenkt werden können.
Mit unitop gehören Insellösungen und Performanceeinbußen der Vergangenheit an. Sie werden durch integrierte Prozessketten abgelöst.

Ein Kunde ist mehr als nur eine Verkaufschance

Sie möchten kundenbezogene Daten an einem zentralen Ort gesammelt ablegen?

Dann ist unsere ERP-Branchenlösung unitop genau die Richtige für Sie. Mithilfe des in unitop integrierten CRM-Systems (weitere Informationen auf unserer Themenseite CRM) können Sie Ihre Kunden zum einen als Unternehmenskontakt anlegen, zum anderen können Sie auch die dazugehörigen Mitarbeiter hinter dem Unternehmenskontakt verknüpfen.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie dank der in unitop enthaltenen Dropzone je Kontakt eine Verknüpfung zu DMS-Dokumenten erstellen (z. B. Anfragen, Ausschreibungen) können. Erreichen Sie so, dass alle relevanten Kundendaten auf einen Blick gesammelt und gespeichert werden. Schließlich gilt: Bessere Beziehungen sorgen für eine höhere Kundenzufriedenheit.

unitop – mehr als nur ein CRM-System

Mit Microsoft Dynamics 365 Business Central als Basis und unserer individuellen und ganzheitlichen ERP-Branchenlösung unitop, wird Ihr Arbeitsalltag um einiges vorangetrieben und effizienter gestaltet.

Das integrierte CRM-System bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit personenbezogene Daten bei Ihren Kunden zu hinterlegen, sondern diese nach Bedarf auch wieder sperren oder löschen zu können. Zudem bietet Ihnen unitop die Funktion eines automatischen Sanktionslistenchecks.
Die Prüfung erfolgt direkt in Microsoft Dynamics NAV/Microsoft Dynamics 365 Business Central am Kontakt, am Debitor, am Kreditor und an den Adressen in den Verkaufsbelegen - ad-hoc, prozessgesteuert oder als Batchjob zum festgelegten Zeitpunkt. Alles optimal dokumentiert für die Nachweispflicht im Sinne der EU-Verordnungen.

Mithilfe des in unitop integrierten “Comsol Sanscreens” führen Sie 1x täglich einen automatischen Prüflauf durch und gewährleisten eine permanente Kontrolle der im CRM-System hinterlegten Informationen.

Die Vorteile von unitop ERP Fertigungsindustrie im Überblick

Vor- und Nachkalkulation

Exakte Vor- und Nachkalkulation aufgrund der digitalen Betriebsdatenerfassung.

Flexible Planung

Flexible Produktionsplanung und -steuerung durch eine integrierte grafische Plantafel.

Dokumenten­management

Revisionssichere Dokumentenablage aufgrund des eingebundenen Dokumenten-Management-Systems.

Produktkonfigurator

Saubere Abbildung der Variantenfertigung durch den integrierten Produktkonfigurator.

unitop EDI

Strukturierter digitaler Austausch von Geschäftsdokumenten sowohl mit Kunden als auch Lieferanten durch die Verwendung von unitop EDI.

Mobile Datenerfassung

Hohe Datenqualität und Optimierung der Lauf- und Kommunikationswege im Lager durch unitop MDE (mobile Datenerfassung).

Transparenz

Gewährleistung transparenter Daten und beschleunigter Prozesse dank der integrierten Abbildung der gesamten Prozesskette der Warenwirtschaft sowie der Produktion und Finanzbuchhaltung.

Microsoft Look & Feel

Vertraute Benutzeroberflächen und langfristige Investitionssicherheit, dank der Nutzung von Microsoft Dynamics 365 als Basis von unitop.

Erfahren Sie auf unserer Themenseite mehr über die Auftragsfertigung in unitop ERP Fertigungsindustrie.

unitop BI

Business Intelligence – ein Baustein von unitop

Zusätzlich in unsere unitop Lösung integriert ist Power BI von Microsoft 365. Sie erhalten somit ein leistungsstarkes und cleveres Auswertungstool an die Hand, das Daten für Ihre Analysen aufbereiten und visualisieren kann.Mit BI bieten wir Ihnen einen einfachen Einstieg in die professionelle Business-Intelligence-Welt.

Mehr zum Thema Business Intelligence finden Sie auf der Themenseite BI.

Intelligente Vernetzung

unitop – optimierte Prozesse. Individuelle Planung. Schnellere Ergebnisse.

Eine ERP-Software muss vor allem eines können: Alle Prozesse intelligent miteinander vernetzen, sodass nachhaltig die Geschwindigkeit, die Transparenz und die Effizienz gesteigert werden können. unitop ERP Fertigungsindustrie ist speziell für Ihre Branche entwickelt worden und stellt sich individuell auf die Bedürfnisse Ihres mittelständischen Unternehmens ein. Das Fundament für die unitop Entwicklungen bilden Microsoft Dynamics 365 Business Central (ehemals Navision) sowie weitere Microsoft-Produkte, die wir um unsere Branchenlösung unitop und individuelle Komponenten erweitert haben.

Referenz

Projektbericht unseres Kunden

Lesen Sie auch den spannenden Projektbericht unseres Kunden Teba, der in der Ausgabe der „IT & Production“ darüber berichtet, wie er innerhalb eines Jahres gemeinsam mit dem Webshop Anbieter ZYRES alle Prozesse so vernetzt hat, dass Aufträge neuerdings aus einem Business-Portal direkt in die Fertigung gehen.

Weitere Informationen zu unitop ERP Fertigungsindustrie?

Wir nehmen Sie an die Hand und begleiten Sie auf Ihrem ganz individuellen Weg hin zur Digitalisierung Ihres Unternehmens. Dabei steht Ihnen unser Experten-Team, welches auf eine langjährige Branchenerfahrung zurückblickt, stets auf Augenhöhe beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns gerne!

Zum Kontaktformular

Kundenstimmen

unitop steht für Vertrauen

Professionelles Umfeld

Erstklassige Infrastruktur und Arbeitsumgebung

Stabiler Betrieb

unitop ERP Industrie ist derart ausgereift, dass sie die Abläufe in Ihrer Branche wie keine zweite ERP-Software in Standardfunktionen abbildet. Diese hohe Standardisierung beschleunigt die Einführung und begünstigt einen stabilen Dauerbetrieb Ihrer Software, leichtes Aktualisieren und Warten sowie – bei Bedarf – kostengünstiges Hosting in der Cloud. Dass unitop auf Wunsch leicht an Ihre individuellen Anforderungen angepasst werden kann, versteht sich von selbst.

Komfortable Nutzung

Mit unitop ERP Industrie genießen Sie den Komfort und die Transparenz einer ganzheitlichen Unternehmenslösung, bei der Sie alle Microsoft-Anwendungen bequem in der unitop Oberfläche nutzen können. Externe Programme können unkompliziert über Webservices angebunden werden.

Weltweiter Datenzugriff

Da Sie das Tagesgeschäft vollständig aus unitop heraus abwickeln, haben Sie und Ihre Mitarbeitenden jederzeit Zugriff auf alle relevanten Daten und Datenquellen Ihres Unternehmens – an jedem Ort der Welt, mit jedem Endgerät. Schnittstellen und Fehlerquellen entfallen, Transparenz entsteht: Sie sparen mit Ihrer Software Zeit und Geld.

Individuelle Oberflächengestaltung

Neben der Software stellen wir Ihnen auch die technische Plattform für den Betrieb von unitop zur Verfügung. Dabei setzen wir konsequent auf Microsoft-Produkte – darunter Exchange für die E-Mail-Kommunikation, SQL Server für die Datenbanken sowie SharePoint für die Zusammenarbeit. So erhalten Sie nicht nur eine homogene Infrastruktur, sondern auch die optimale Basis für den einwandfreien Betrieb Ihrer ERP-Software. Außerdem profitieren Sie von einer langfristigen Support-Garantie – resultierend aus der Partnerschaft zwischen Microsoft und der GOB.

Kompetenz und Zukunftssicherheit

Die GOB – ein starker Partner. Wir blicken auf mehr als 1.000 international und national erfolgreich durchgeführte Projekte zurück. Diese Erfahrungen sind in die Entwicklungen unserer unitop Lösungen eingeflossen. Heute bieten wir unseren Kunden ein umfangreiches Angebot an Funktionalitäten sowie tiefgehende Branchenkenntnisse.

Leistungsumfang

Nachfolgend ein Auszug aus dem Leistungsumfang

Kalkulieren Sie heute noch in Excel oder auf Papier? Mit unserer vollintegrierten Vorkalkulation gestalten Sie Ihren Artikelstamm übersichtlich. Kalkulierte und angebotene Artikel werden in der Angebotsphase noch nicht in den Artikelstamm übernommen. Erst wenn der Kalkulationsartikel in einen Auftrag überführt wird, werden die angelegten Daten in den Artikelstamm, die Stückliste und den Arbeitsplan übernommen. Auf Basis Ihres eigenen Kalkulationsschemas werden Einstands- und Verkaufspreise vorgeschlagen. Die erstellten Kalkulationen lassen sich in Angebote umwandeln und per Knopfdruck versenden. Bei ähnlichen Artikelanfragen können Kalkulationen auf Basis eines bereits verkauften Artikels erstellt werden. Durch die integrierte Vorkalkulation vermeiden Sie doppelte Dateneingaben und sparen wertvolle Zeit. 

Ordnung in der Dokumentenablage ist das A und O, egal, ob es sich dabei um den Aktenordner im Regal oder um die digitale Ablage im Dokumentenmanagementsystem handelt. Der Vorteil bei der digitalen Ablage liegt hierbei auf der Hand. Das ERP-System übernimmt für Sie automatisch die Ablage aller versendeten Belege automatisch. Dazu gehören bei unitop auch E-Mails. So kann jeder Anwender von seinem Arbeitsplatz aus auf alle relevanten Dokumente zugreifen. Dies verringert die Such- und Recherchezeit und erhöht die Transparenz.  

Mithilfe von Rückmeldeterminals oder mobilen Scannern können Produktionsrückmeldungen in Echtzeit erfolgen. Somit sind Sie stets über fertiggestellte Artikel, Verbräuche, Ausschüsse und Zeiten informiert. Durch das Scannen der Barcodes auf Ihren Fertigungspapieren entfallen zeitintensive und fehleranfällige manuelle Nacherfassungen. Die präzisen Daten erlauben eine zeitnahe Nachkalkulation. Über die zurückgemeldeten Ist-Werte können auch zukünftig die Planzeiten für Fertigungsaufträge optimiert werden. 

Mit der integrierten Zeichnungsverwaltung können Sie CAD-Zeichnungen, unabhängig vom Format, einfach und schnell im entsprechenden Artikelstamm hinterlegen. Hierbei können mehrere Zeichnungen zu einem Artikel abgelegt sowie verschiedene Revisionsstände der Zeichnungen verwaltet werden. Die abgelegten Zeichnungen werden zentral im integrierten DMS gespeichert.

Mit dem integrierten Qualitätsmanagement können Sie die Herstellungsprozesse überwachen und die Qualität Ihrer Produkte sowie die Kundenzufriedenheit sicherstellen. Das Qualitätsmanagement dient der Identifizierung von Qualitätsproblemen, ihrer Korrektur und der Einleitung entsprechender Maßnahmen. Innerhalb der Produktionsschritte können Zwischenprüfungen zur Sicherstellung einer gleichbleibenden Fertigungsqualität definiert werden. Die abschließende Endkontrolle gewährleistet, dass nur einwandfreie Produkte Ihr Unternehmen verlassen. 

Der Vertrieb benötigt stets alle Informationen eines Kunden. Welche Ware wurde bereits geliefert? Welche Rechnung ist noch offen? Gibt es aktuelle Reklamationen oder wie ist der Restbestand des Rahmenauftrags? Haben wir ausreichend Vorrat im Konsignationslager? Mit unitop haben Sie stets alle Antworten auf einen Blick. Durch das integrierte Kontakt-Cockpit finden Sie die benötigten Informationen immer in einer übersichtlichen Darstellung. 

Als Hersteller von Produkten mit hoher Variantenvielfalt unterstützt Sie der Produktkonfigurator bei der Preisbildung sowie bei der Erstellung von neuen Verkaufsvarianten inklusive Stammdaten wie Texten, Stücklisten und Arbeitsplänen. Diese Varianten werden mithilfe eines frei konfigurierbaren Regelwerks erzeugt. Mit den so erzeugten Preisen und Varianten können selbst Mitarbeiter ohne ausgeprägtes Produktwissen Angebote erstellen und Kunden am Telefon technisch beraten. 

unitop verfügt über eine integrierte Zeugnisverwaltung. Werkzeugnisse lassen sich ab der Avisierung des Lieferwerks ablegen und zu den Lieferchargen zuordnen. Somit können Sie Detailauskünfte über Ihre Bestände geben, bevor diese tatsächlich in Ihrem Lager liegen. Dies alles papierlos & digital. Chargendetails können auch digital per EDI übertragen werden. Dies erspart Bearbeitungszeit und senkt das Fehlerpotential. 

Die Verwaltung von Lagerware ist gerade in Verbindung mit Chargennummern eine anspruchsvolle Tätigkeit. Mit unitop stehen dem Anwender im Lager und in der Fertigung alle Funktionen des ERP-Systems auch mobil zur Verfügung. Somit können alle Warenbewegungen und Fertigungsschritte direkt vor Ort erfasst werden. Das erhöht die Transparenz im Lager und gewährleistet eine lückenlose Rückverfolgung vom Wareneingang über die Fertigung bis zum Warenausgang. 

unitop verfügt über ein integriertes Data-Warehouse-Konzept. Hierdurch lassen sich alle Daten des ERP-Systems mit weiteren Daten anreichern (Shopsysteme, Speditionsdaten u. a.) und integriert auswerten. Das BI-System gibt an, wann bestimmte Kennzahlen einen gewissen Schwellenwert erreicht haben.  

Mit unitop können Sie die Digitalisierung Ihrer Verkaufs- und Einkaufsvorgänge ganz einfach über den integrierten EDI-Konverter abbilden. Hierdurch vermeiden Sie Zusatzkosten von externen EDI-Dienstleistern. Durch die Digitalisierung Ihrer Geschäftsvorgänge reduzieren Sie den internen Bearbeitungsaufwand deutlich und erhöhen gleichzeitig die Kundenbindung.

In unitop können Preise und Zuschläge einfach verwaltet werden. Somit kann die Preisfindung unterstützt durch das System erfolgen. Wenn manuelle Rabatte vergeben werden, kann das System prüfen, ob definierte Mindestmargen eingehalten werden. 

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Fertigungsindustrie