Zum Hauptinhalt springen
Mitarbeiter in Lagerhalle mit Stabstahl in Jochen

Echtstart bei Stahl Krebs: Einbettung von WMS fĂĽr automatische Lager in unitop

26.06.2024

Stahl Krebs, der Pionier des bergischen Stahlhandels, kam mit folgender Bitte auf uns zu: Der langjährige GOB-Kunde suchte nach einer Lösung, die die Logistik-Abläufe in den neuen Lagerhallen durch Automatisierung und Vernetzung des bereits vorhandenen Krans optimieren könnte. 

Die bislang manuell erfolgende Lagerkommissionierung sollte somit modernisiert werden. Dem etablierten Stahlhändler schwebte ein vollautomatisiertes Konstrukt vor, das ohne menschliches Zutun Ein- und Auslagerung von Stabstahl zuverlässig ĂĽbernimmt. Um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen, mussten zwei Bedingungen erfĂĽllt werden: Zum einen war ein ausgefeiltes Lagerverwaltungssystem fĂĽr automatische Lager vonnöten, das in der Lage ist, ausgewählte Langprodukte selbstständig ein- und auszulagern, Bestandsänderungen zu speichern und per API-Anbindung an unitop zu ĂĽbermitteln. Zum anderen bedurfte es einer Schnittstelle, die eine Kommunikation zwischen unitop und dem Lagerverwaltungssystem eines Drittanbieters herstellt. 

Die Grundvoraussetzungen waren hierfür bereits gegeben: Seit Jahren ist unitop Metallhandel & Servicecenter bei Stahl Krebs erfolgreich im Einsatz. Nun musste nur noch die Kranautomationstechnik eingeführt werden und die Einbettung via Schnittstelle in unitop erfolgen. Das Ziel: Aus unitop heraus das WMS anzusteuern, damit dieses konkrete Aufträge abarbeiten kann. Somit werden Ein- und Auslagerung von gebündeltem Stabstahl vollkommen automatisch und fehlerfrei durchgeführt.

Die erzielten positiven Auswirkungen liegen auf der Hand: Eine Optimierung der Verwaltung von Lagerkapazitäten, eine Senkung der notwendigen Suchzeiten, um die Bestände abzufragen bzw. zu aktualisieren, aber auch eine Entlastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch automatische Kommissionierungs-Vorbereitungen sowie Abarbeitung vorliegender Aufträge in der Nacht.

2 Lagermitarbeiter ĂĽberwachen WMS-Einbettung am PC

Auf den anfangs durchgeführten Workshop, in dem Anforderungen, Machbarkeit und Wege konkretisiert und abgestimmt wurden, folgte eine Ausarbeitung der Projektziele, inklusive Definition der Anforderungen und Erstellung eines Budget-Angebots. Zwischen Projektstart und Echtstart vergingen nur 6 Monate, in denen eine stabile skalierbare Lösung entwickelt und implementiert wurde.

FĂĽr die Umsetzung wurde per API eine „Intracrane“-Schnittstelle programmiert, um die Ein- und Auslagerung von Stabstahl ĂĽber unitop steuern zu können. Dank der Integrierung in den bereits in unitop vorhandenen MDE-Prozess mussten die bisherigen Abläufe nur minimal angepasst werden. Ob Austausch von Artikelstammdaten, Buchung von Bestandsveränderungen, Seriennummern-Handling oder Freigabe von Kommissionierungen samt AnstoĂźen von Auslagerungsanforderungen: Mit der neuen Schnittstelle kann das Lagerverwaltungssystem von Stahl Krebs ĂĽber unitop Metallhandel & Servicecenter gesteuert werden. 

Das Projekt war ein voller Erfolg! Durch ein filigranes, mit allen involvierten Mitwirkenden genau abgestimmtes Projektmanagement konnten alle gesetzten Ziele zeitgerecht und im Rahmen des vorgesehenen Budgets erreicht werden. Die kontinuierliche Abstimmung zwischen allen Projektverantwortlichen und den beteiligten Entwicklern sorgte für einen reibungslosen Ablauf – von der Planung, über die Implementierung bis hin zum Echtstart Anfang dieser Woche. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und freuen uns auf zukünftige gemeinsame Projekte!

News

Das könnte Sie auch interessieren

Headerbild mit Titelfolie der Präsentation für das Webinar "unitop ist mehr als nur ein ERP-System"

News 25.03.2024

Webinar „unitop ist mehr als nur ein ERP-System“ | Rückblick

In einem einstündigen Webinar wurden die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unserer ganzheitlichen Lösung unitop vorgestellt. Hierfür wurden zwei Anwendungsszenarien, jeweils in Form einer Live-Demo, detailliert besprochen…

Headerbild News GOB-Beitrag auf Titelseite von stahlmarkt-Ausgabe Januar/Februar 2024

News 11.03.2024

Auf der stahlmarkt-Titelseite!

Die Ausgabe Januar/Februar 2024 der etablierten Fachzeitschrift „stahlmarkt“ widmet sich den brandaktuellen Themen Stahlhandel & -Service, Robotik, Automation und Digitalisierung. Auch wir sind in dieser Ausgabe vertreten – und zwar gleich zweimal...

Headerbild erfolgreicher unitop-Echtstart bei der Geno Pensionskasse VVaG, Karlsruhe

News 13.05.2024

Neuer Meilenstein erreicht: Erfolgreicher Echtstart bei der Geno Pensionskasse VVaG, Karlsruhe

Seit Anfang letzter Woche ist unitop Altersversorgung bei der Geno Pensionskasse VVaG, Karlsruhe erfolgreich im Einsatz. Der rundum gelungene Echtstart geht mit der Ablösung einer betagten AS400-Lösung einher. An die Stelle der in die Jahre gekommenen Infrastruktur ist eine modernisierte skalierbare Plattform getreten, die es unserem geschätzten Kunden erlaubt, den eingeschlagenen Weg der digitalen Transformation zukunftssicher zu beschreiten…